museum-digitalsachsen

Close
Close
Meissen Porzellan-Museum Paul Scheurich. Porzellangestalter, Zeichner, Grafiker

Paul Scheurich. Porzellangestalter, Zeichner, Grafiker

About the Exhibition

Paul Scheurich (*1883 New York, †1945 Brandenburg) war einer der bedeutendsten Porzellangestalter in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Die Sonderausstellung anlässlich seines 75. Todestages begibt sich auf Spurensuche. Scheurichs Porzellanentwürfe für Meissen und andere deutsche Manufakturen, ergänzt durch seltene Bronzestatuen, Zeichnungen, Illustrationen und Werbegrafiken aus der Hand des Künstlers vermitteln ein vielfältiges Künstlerporträt.
Zu sehen sind rund 180 Objekte, ergänzt durch eine interaktive Medienstation und eine Hörstation mit Archivdokumenten.
Die Ausstellung ist täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet und im Eintritt in die Erlebniswelt Haus Meissen enthalten (12 €/Erwachsene, 25 €/Familien, inkl. Schauwerkstätten).

Die Meissen Porzellan-Stiftung GmbH wurde im Jahr 2014 gegründet. Ihr Auftrag ist das Bewahren, Erforschen und Ausstellen des Kulturgutes Meissener Porzellan. Rund 33.000 Objekte umfasst die historische Sammlung der Meissen Porzellan-Stiftung. Davon werden etwa 2.000 in der Dauerausstellung und in wechselnden Sonderausstellungen im Meissen Porzellan-Museum gezeigt. Die Meissen Porzellan-Stiftung GmbH ist eine einhundertprozentige Beteiligungsgesellschaft des Freistaates Sachsen. Jährlich besuchen etwa 180.000 Gäste das Museum in der Erlebniswelt Haus Meissen.

Tour through the exhibition