museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

museum-digital:sachsen

Objects found: 2. Searched for: Modify search parameters.

Help for the extended search

You can combine multiple search parameters.

Some of the available search fields allow direct entering of search terms. Right behind these fields, you can find a small checkbox. If you fill in your search term, the search generally runs for any occurrences of the entered string. By enabling the small checkbox ("Exact"), you can execute a search for that exact term.

There are also option menus. You can select search conditions by clicking on their respective entry in the appearing list there.

The third kind, fields that neither have an "exact" checkbox nor consist of a list, react to your inputs. Once you type in a text, a list of suggested terms appears for you to select from.

Search optionsX ?

Oberhessen

"Oberhessen" ist eine Landschaftsbezeichnung für ein Gebiet im mittleren Hessen, das zwischen 1815 und 1945 in etwa eine Provinz des Großherzogtums Hessen bzw. Volksstaats Hessen gleichen Namens bildete. Der Begriff Oberhessen ist mehrdeutig. Ursprünglich war er die Bezeichnung für einen Landesteil der früheren Landgrafschaft Hessen. Dieser wurde 1567 zunächst zwischen der Landgrafschaft Hessen-Darmstadt und der Landgrafschaft Hessen-Marburg aufgeteilt und ging nach dem Aussterben der Marburger Linie in Hessen-Darmstadt und Hessen-Kassel auf. Nach den territorialen Änderungen des Wiener Kongresses 1814/15 war das Gebiet zwischen dem Großherzogtum Hessen und dem Kurfürstentum Hessen (Kurhessen) aufgeteilt. Jeder dieser beiden hessischen Staaten bildeten mehrere Provinzen (Großherzogtum drei, Kurhessen vier), von denen jeweils eine den Namen ’’Oberhessen’’ erhielt. Im Gebiet des Großherzogtums Hessen erhielt der nördlich des Mains gelegene Teil diese Bezeichnung; die kurhessische Provinz Oberhessen wurde aus den Kreisen Frankenberg, Marburg, Kirchhain und Ziegenhain gebildet. Nach dem Deutschen Krieg wurde Kurhessen gänzlich von Preußen annektiert und gehörte solcherart dem neu gebildeten Norddeutschen Bund an; das Großherzogtum Hessen wurde von Preußen verschont (abgesehen vom annektierten Hessischen Hinterland), nur die Provinz Oberhessen musste dem Norddeutschen Bund beitreten.Erst 1945 mit der Schaffung Groß-Hessens in der US-amerikanischen Besatzungszone wurden die Grenzen zwischen den beiden aus der Teilung 1567 hervorgegangenen hessischen Staaten aufgehoben, so dass der Begriff Oberhessen heute vor allem für die Bezeichnung der Landschaft nordöstlich des Rhein-Main-Gebiets verwendet wird. Als natürliche Grenzen gelten die Kinzig im Süden, die Fulda im Osten, die Lahn im Norden und die Dill im Westen. Zu Oberhessen gehören heute die Naturparks Lahn-Dill-Bergland und Hoher Vogelsberg, die Kulturlandschaft Wetterau und die Stadtregionen um Marburg und Gießen. - (Wikipedia 23.12.2017)


Latitude50.518927809731
Longitude8.8855590764433
HessenOberhessen
Wikipediagnd JSON SKOS
Oberhessen(2)index.php?t=listen&oort_id=15723&ort_id=157238.885559076443350.518927809731 Show objectsdata/sachsen/images/201712/200w_20161344023.jpg