museum-digitalsachsen

Close
Close
Deutsches Damast- und Frottiermuseum Kunst [1957-2005]

"Erinnerung an die 600jährige Feier der Ehebung Zittau´s zur Stadt."

Erinnerung an die 600jährige Feier der Ehebung Zittau´s zur Stadt (Deutsches Damast- und Frottiermuseum CC BY-NC-ND)
Provenance/Rights: Deutsches Damast- und Frottiermuseum (CC BY-NC-ND)

Description

Zu sehen ist König Ottokar II. von Böhmen hoch zu Ross, der der Legende nach 1255 die Stadt umritten haben soll um so die Grenzen für die Stadtmauer festzulegen. Auch erhob er die Ansiedlung zur Stadt. Bis zum Tode Ottokars wurde der Stadt Steuerfreiheit gewährt. Zittauer Kaufleute mussten in Böhmen keine Zölle bezahlen. Ringsum die Darstellungen: zwölf kleinere Bilder aus der Geschichte der Stadt.

Material/Technique

Lithografie, gerahmt

Measurements

Höhe: 40 cm, Breite: 50 cm

Template creation ...
... Who: Zur Personenseite: Gustav Berthold (Zeichner) (-)
Printed ...
... Who: Zur Personenseite: E. Braumann & Comp.
... When
... Where More about the place
Was depicted ...
... Where More about the place
Was depicted (Actor) ...
... Who: Zur Personenseite: Ottokar II of Bohemia (1232-1278)

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Published Published
1855
Printed Printed
1855
1854 1857
Deutsches Damast- und Frottiermuseum

Object from: Deutsches Damast- und Frottiermuseum

Das Deutsche Damast- und Frottiermuseum Großschönau bewahrt die einzigartige Textilgeschichte des Ortes, die von überregionaler Ausstrahlungskraft ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.