museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

Polizeihistorische Sammlung Dresden Lehrmittel [3116]

Lehrtafel "Die Erstürmung des Polizeihauses in der Scheffelgasse (...) 1830"

Lehrtafel "Die Erstürmung Polizeihaus Dresden, 1830" (Polizeidirektion Dresden RR-F)
Provenance/Rights: Polizeidirektion Dresden (RR-F)

Description

Die Lehrtafel ist mit einer eingepassten Lithografie der Erstürmung des Polizeihauses Dresden in der Nacht vom 9/10.09.1830 versehen. Sie wurde gefertigt vom ab 1842 in Dresden tätigen Emil Köhler und erschien im Verlag von Rudolf Kuntze. Die Erstürmung war Teil einer Protestbewegung infolge der Julirevolution in Frankreich 1830, in deren Nachwirkungen auch im Deutschen Bund diverse konservativ-reaktionäre Herrscher und Regierungen zur Verabschiedung fortschrittlich-liberaler Verfassungen gedrängt wurden, so auch 1831 das Königreich Sachsen.

Die Tafel ist Teil der "Kriminaltechnischen (Lehr-)Sammlung" des ehemaligen Kriminalmuseums Dresden, welches von 1894 bis 1945 im Gebäude der heutigen Polizeidirektion Dresden untergebracht war. Die Lehrmittelsammlung enthält Material zur Ausbildung von Polizisten und besteht aus Schautafeln zu einzelnen Verbrechenstatbeständen und Ermittlungsmethoden.

Material/Technique

Papier/ Lithografie

Measurements

24 x 33 cm

Was used ...
... Who:
Printed ...
... Who:
... Where

Relation to time

Keywords

Object from: Polizeihistorische Sammlung Dresden

Der spätere Polizeipräsident Paul Koettig gründete im Jahr 1894 in Dresden das Kriminalmuseum zur „Belehrung“ der Beamten. Im Laufe der Zeit ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page