museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

Polizeihistorische Sammlung Dresden Lehrmittel [20-11]

Lehrtafel "Tresoreinbruch"

Lehrtafel "Tresoreinbruch" (Polizeidirektion Dresden RR-F)
Provenance/Rights: Polizeidirektion Dresden (RR-F)

Description

Die linke der beiden auf der Lehrtafel befindlichen Abbildungen zeigt einen intakten Tresor, daran zwei Strickleitern und davor ein Koffer mit vier länglichen, vermutlich, Gasflaschen darauf. Die davor aufgebaute Vorrichtung diente wohl als Sprengsatz, da im Bild daneben ein Tresor mit aufgesprengter Tür zu sehen ist. Da es sich um zwei verschiedene Tresore zu handeln scheint, ist es wahrscheinlich, dass das Arrangement in der linken Abbildung als Beispiel diente und der aufgesprengte Tresor einem tatsächlichen Einbruch zum Opfer fiel.

Die Tafel ist Teil der "Kriminaltechnischen (Lehr-)Sammlung" des ehemaligen Kriminalmuseums Dresden, welches von 1894 bis 1945 im Gebäude der heutigen Polizeidirektion Dresden untergebracht war. Die Lehrmittelsammlung enthält Material zur Ausbildung von Polizisten und besteht aus Schautafeln zu einzelnen Verbrechenstatbeständen und Ermittlungsmethoden.

Material/Technique

Papier / beklebt

Measurements

30 x 50 cm

Was used ...
... Who:

Part of

Keywords

Object from: Polizeihistorische Sammlung Dresden

Der spätere Polizeipräsident Paul Koettig gründete im Jahr 1894 in Dresden das Kriminalmuseum zur „Belehrung“ der Beamten. Im Laufe der Zeit ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page