museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

Polizeihistorische Sammlung Dresden Lehrmittel [13-71]

Lehrtafel "Beispiel Fälschung Reisemarken für Fett und Fleisch, Leipzig"

Lehrtafel "Beispiel Fälschung Reisemarken für Fett und Fleisch, Leipzig" (Polizeidirektion Dresden RR-F)
Provenance/Rights: Polizeidirektion Dresden (RR-F)

Description

Die Lehrtafel ist mit einer bedruckte A4-Seite versehen, auf welcher beschrieben wird, wie zwei Fälscher Reisemarken für Fett und Fleisch fälschten. Demnach haben die Täter die Vorderseite in der Druckerei, welche einem der Täter gehörte, selbst beschriftet und das dort nicht vorhandene Raster für die Rückseite wurde mittels Übertragung des Rasters echter Marken auf einen Würfels hergestellt. Die so entstandene Zeichnung wurde als Vorlage eines Spiels getarnt und so konnten die Täter, ohne Gefahr des Verdachts, in einer Galvanisierungsanstalt, eine entsprechende Ätzung anfertigen lassen.

Die Tafel ist Teil der "Kriminaltechnischen (Lehr-)Sammlung" des ehemaligen Kriminalmuseums Dresden, welches von 1894 bis 1945 im Gebäude der heutigen Polizeidirektion Dresden untergebracht war. Die Lehrmittelsammlung enthält Material zur Ausbildung von Polizisten und besteht aus Schautafeln zu einzelnen Verbrechenstatbeständen und Ermittlungsmethoden.

Material/Technique

Papier / beklebt, bedruckt

Measurements

29,7 x 21 cm

Was used ...
... Who:

Relation to places

Keywords

Object from: Polizeihistorische Sammlung Dresden

Der spätere Polizeipräsident Paul Koettig gründete im Jahr 1894 in Dresden das Kriminalmuseum zur „Belehrung“ der Beamten. Im Laufe der Zeit ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page