museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

Polizeihistorische Sammlung Dresden Lehrmittel [10-15]

Lehrtafel "Der Sturm auf die Barrikade Hotel Stadt Rom, 1849"

Lehrtafel "Der Sturm auf die Barrikade Hotel Stadt Rom, 1849" (Polizeidirektion Dresden RR-F)
Provenance/Rights: Polizeidirektion Dresden (RR-F)

Description

Die Lithografie bildet ein Ereignis aus dem Dresdner Maiaufstand (03.-09.1849) ab. Vor dem Hotel Stadt Rom und einer Barrikade am Eingang zur Großen Frauengasse in der Dresdner Innenstand sind Soldaten im Begriff, die entsprechende Barrikade zu stürmen. Von selbiger und aus den Fenstern der umliegenden Gebäude schießen Männer auf die Soldaten. Der Aufstand, in welchem radikaldemokratische Kräfte versuchten, eine sächsische Republik zu etablieren, wurde letztendlich von sächsischen und preußischen Truppen zerschlagen. Die beteiligten Revolutionäre wurden anschließend von der Polizei als "Hochverräter" eingestuft und strengstens verfolgt.

Die Tafel ist Teil der "Kriminaltechnischen (Lehr-)Sammlung" des ehemaligen Kriminalmuseums Dresden, welches von 1894 bis 1945 im Gebäude der heutigen Polizeidirektion Dresden untergebracht war. Die Lehrmittelsammlung enthält Material zur Ausbildung von Polizisten und besteht aus Schautafeln zu einzelnen Verbrechenstatbeständen und Ermittlungsmethoden.

Material/Technique

Papier / beklebt, handbeschrieben, Lithografie

Measurements

24 x 32 cm

Was used ...
... Who:

Keywords

Object from: Polizeihistorische Sammlung Dresden

Der spätere Polizeipräsident Paul Koettig gründete im Jahr 1894 in Dresden das Kriminalmuseum zur „Belehrung“ der Beamten. Im Laufe der Zeit ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page