museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

Polizeihistorische Sammlung Dresden Lehrmittel [21-11]

Lehrtafel "Fälschung einer Quittung um unrechtmäßig an das Erbe zu gelangen"

Lehrtafel "Fälschung einer Quittung um unrechtmäßig an das Erbe zu gelangen", (Polizeidirektion Dresden RR-F)
Provenance/Rights: Polizeidirektion Dresden (RR-F)

Description

Hier wird ein vom Sächsischen Landeskriminalamt behandelter Fall über ein Delikt im Bereich der Erbschleicherei aufgezeigt. Dem Lehrtext nach hat ein aus Niederschlema stammender Kaufmann versucht, sich mithilfe der Fälschung einer von einem verstorbenen Fabrikbesitzer ausgestellten Quittung über den Erhalt von 3000. Mark den entsprechenden Betrag zu erschleichen. Durch den Vergleich der zuobererst aufgebrachten, gefälschten Quittungsunterschrift mit den darunter sichtbaren, echten Unterschriften konnte die Landeszentrale für Schriftenvergleichung das Delikt zweifelsfrei feststellen. Niederschlema ist ein Ortsteil der ehemals selbstständigen und am 01.01.2019 mit Aue fusionierten Gemeinde Bad Schlema.

Die Tafel ist Teil der "Kriminaltechnischen (Lehr-)Sammlung" des ehemaligen Kriminalmuseums Dresden, welches von 1894 bis 1945 im Gebäude der heutigen Polizeidirektion Dresden untergebracht war. Die Lehrmittelsammlung enthält Material zur Ausbildung von Polizisten und besteht aus Schautafeln zu einzelnen Verbrechenstatbeständen und Ermittlungsmethoden.

Material/Technique

Papier / beklebt, handbeschrieben

Measurements

51 x 33 cm

Was used ...
... Who:

Relation to people

Relation to places

Relation to time

Keywords

Object from: Polizeihistorische Sammlung Dresden

Der spätere Polizeipräsident Paul Koettig gründete im Jahr 1894 in Dresden das Kriminalmuseum zur „Belehrung“ der Beamten. Im Laufe der Zeit ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page