museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

Deutsches Damast- und Frottiermuseum Johann Eleazar Zeißig [2019-12582]

„La Tireuse de Cartes“ [Die Kartenlegerin]

„La Tireuse de Cartes“ [Die Kartenlegerin] (Deutsches Damast- und Frottiermuseum CC BY-NC-ND)
Provenance/Rights: Deutsches Damast- und Frottiermuseum / Jürgen Matschie (CC BY-NC-ND)

Description

In einer Dachkammer, die mit einer Eule, einem Fledermausrelief, Talismanbeuteln am schief hängenden Fenster, getrockneten Kräutern sowie einer Kaffeetasse, einem Brief und Spielkarten auf zerschlissenem Tischtuch pittoresk ausgestattet ist, lässt sich eine junge Dame in Begleitung einer Dienerin von einer alten Wahrsagerin die Karten legen. Rechts vorn in einem Weidengestell ist ein junger Mann hinter einem Vorhang versteckt, um der Weissagung zu lau-schen, die absehbar zu seinen Gunsten ausfallen wird.
Louis Michel Halbou stach das Gemälde 1770 unter dem Titel „La crédulité sans réflexion“ (Inv. Nr. 1956-1031).


(Text gekürzt nach: Anke Fröhlich-Schauseil)

Material/Technique

Öl auf Leinwand

Measurements

60 x 51,5 cm

Painted ...
... Who:
... When

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Deutsches Damast- und Frottiermuseum

Das Deutsche Damast- und Frottiermuseum Großschönau bewahrt die einzigartige Textilgeschichte des Ortes, die von überregionaler Ausstrahlungskraft ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.