museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

Polizeihistorische Sammlung Dresden Lehrmittel [21-10]

Lehrtafel "Kammerschrift"

Lehrtafel "Geheimschrift-Kammerschrift" (Polizeidirektion Dresden RR-F)
Provenance/Rights: Polizeidirektion Dresden (RR-F)

Description

Auf dieser Lehrtafel wird die Bildung der als "Kammerschrift" bezeichneten Geheimschrift nachvollzogen. Diese besteht aus einer Kombination von aus einem Viereck ausgeschnittenen Motiven mit Strichen darin. Die Striche verschlüsseln die dem Viereck zugeordneten Buchstaben. Je nach dessen Platz darin wird ein Buchstabe mit einem, zwei oder drei Strichen verschlüsselt. Als weitere Methoden der Darstellung dieser Geheimschrift sind auch entsprechend durchgestrichene römische oder arabische Zahlen möglich. Die Fähigkeit, solche ohne Schlüssel nur schwer dechiffrierbare Geheimschriften zu lesen, kann für den Kriminal- oder Polizeibeamten zur Nachvollziehung oder Aufdeckung eines Verbrechens durchaus nützlich sein.

Die Tafel ist Teil der "Kriminaltechnischen (Lehr-)Sammlung" des ehemaligen Kriminalmuseums Dresden, welches von 1894 bis 1945 im Gebäude der heutigen Polizeidirektion Dresden untergebracht war. Die Lehrmittelsammlung enthält Material zur Ausbildung von Polizisten und besteht aus Schautafeln zu einzelnen Verbrechenstatbeständen und Ermittlungsmethoden.

Material/Technique

Papier / beschriftet

Measurements

48 x 33 cm

Was used ...
... Who:

Keywords

Object from: Polizeihistorische Sammlung Dresden

Der spätere Polizeipräsident Paul Koettig gründete im Jahr 1894 in Dresden das Kriminalmuseum zur „Belehrung“ der Beamten. Im Laufe der Zeit ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page