museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

Polizeihistorische Sammlung Dresden Lehrmittel [12-16]

Lehrtafel "Gefälschter 20-Markschein"

Lehrtafel "Gefälschter 20-Markschein" (Polizeidirektion Dresden RR-F)
Provenance/Rights: Polizeidirektion Dresden (RR-F)

Description

Der Lehrtext dieser Tafel berichtet von zwei Mitgliedern einer Fälscherbande, die am 08.01.1926 in Düsseldorf respektive Paderborn während des Ausgebens des Falschgeldes festgenommen wurden. Inwieweit die dritte, im Text erwähnte Person, in deren Wohnung sich die Fälscherwerkstatt befand, beteiligt war, ist ncht angegeben. Der wohl ursprünglich auf dieser Tafel befindliche 20-Markschein stammte demnach aus dem konfiszierten Falschgeldbestand der Täter.

Die Tafel ist Teil der "Kriminaltechnischen (Lehr-)Sammlung" des ehemaligen Kriminalmuseums Dresden, welches von 1894 bis 1945 im Gebäude der heutigen Polizeidirektion Dresden untergebracht war. Die Lehrmittelsammlung enthält Material zur Ausbildung von Polizisten und besteht aus Schautafeln zu einzelnen Verbrechenstatbeständen und Ermittlungsmethoden.

Material/Technique

Papier / beklebt, beschriftet

Was used ...
... Who:

Keywords

Object from: Polizeihistorische Sammlung Dresden

Der spätere Polizeipräsident Paul Koettig gründete im Jahr 1894 in Dresden das Kriminalmuseum zur „Belehrung“ der Beamten. Im Laufe der Zeit ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page