museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

Polizeihistorische Sammlung Dresden Lehrmittel [13-33]

Lehrtafel "Werdegang einer Fälschung"

Lehrtafel "Werdegang einer Fälschung" (Polizeidirektion Dresden RR-F)
Provenance/Rights: Polizeidirektion Dresden (RR-F)

Description

Auf dieser Lehrtafel wird beispielhaft der Herstellungsweg zur Fälschung einer Rabattmarke der Chemnitzer Bäckereiinnung nachvollzogen. Zum Vergleich ist zuobererst eine echte Rabattmarke aufgebracht, auf deren Grundlage die Fälschung erfolgte. Dazu wurde sie im Negativ vergrößert und retuschiert, dies wurde anschließend mittels photographischer Methoden im Positiv verkleinert. Das Material des letztgenannten Schritts ist leider verloren gegangen. Mit dieser Vorlage fertigten die Täter das Klischee an, womit die ganz unten aufgebrachte Fälschung hergestellt werden konnte.

Die Tafel ist Teil der "Kriminaltechnischen (Lehr-)Sammlung" des ehemaligen Kriminalmuseums Dresden, welches von 1894 bis 1945 im Gebäude der heutigen Polizeidirektion Dresden untergebracht war. Die Lehrmittelsammlung enthält Material zur Ausbildung von Polizisten und besteht aus Schautafeln zu einzelnen Verbrechenstatbeständen und Ermittlungsmethoden.

Material/Technique

Papier / beklebt, beschriftet

Measurements

37 x 21 cm

Was used ...
... Who:

Relation to places

Keywords

Object from: Polizeihistorische Sammlung Dresden

Der spätere Polizeipräsident Paul Koettig gründete im Jahr 1894 in Dresden das Kriminalmuseum zur „Belehrung“ der Beamten. Im Laufe der Zeit ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page