museum-digitalsachsen

Schließen

Museen suchen

Schließen

Sammlungen suchen

Schloßbergmuseum [cm002546]

Tonband

Tonband (Schloßbergmuseum CC BY-NC-SA)
Herkunft/Rechte: Schloßbergmuseum (CC BY-NC-SA)

Beschreibung

Tonbandspule im Plasikbeutel und aufklappbarem Pappbehälter. Auf Pappbehälter Herstellerlogo "ORWO" auf blauem Grund, stilisierte Tonbandspule, diverse weitere Aufschriften. Typennummer CR 35 U6 350 als aufgeklebtes Band, welches beim Verkauf an den Kunden als Siegel diente.
Stempelaufdruck 707726. Aufgeklebte handgemalte Nummer "31" (Nummer im Bandarchiv des Nutzers) Mit Kugelschreiber geschriebenes Datum 16.12.66. Auf dem herausklappbaren Innenteil des Pappbehälters vorgedruckte Tabelle für Titelangaben.
Tonband enthält diverse Schlager der Zeit (mono).
Großes Magnetband zur Tonaufzeichnung und Wiedergabe. Mit Normalgeschwindigkeit und Monoaufzeichnung konnte auf vier vorhandenen Spuren mehrere Stunden Musik aufgezeichnet werden. Bei Stereo Halbierung, bei höherer Geschwindigkeit weitere Speicherzeitverkürzung aber bessere Klangqualität.Magnetband-Spule im Pappbehälter

Material/Technik

Kunststoff

Maße ...

H: 15 (Behälter) cm / B: 15 (Behälter) cm / T: 2 (Behälter) cm / Dm: 14,5 (Spule) cm

Hergestellt ...
... wer:
... wann
... wo

Schlagworte

[Stand der Information: 20.11.2015]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren
CC BY-NC-SA
Die Text-Informationen dieser Seite sind für die nicht-kommerzielle Nutzung bei Angabe der Quelle frei verfügbar (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Als Quellenangabe nennen Sie bitte neben der Internet-Adresse unbedingt auch den Namen des Museums und den Namen der Textautorin bzw. des Textautors, soweit diese ausdrücklich angegeben sind. Die Rechte für die Abbildungen des Objektes werden unterhalb der großen Ansichten (die über ein Anklicken der kleineren Ansichten erreichbar werden) angezeigt. Sofern dort nichts anderes angegeben ist, gilt für die Nutzung das gerade Gesagte. Auch bei der Verwendung der Bild-Informationen sind unbedingt der Name des Museums und der Name des Fotografen bzw. der Fotografin zu nennen.
Jede Form der kommerziellen Nutzung von Text- oder Bildinformationen bedarf der Rücksprache mit dem Museum.