museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

Deutsches Stuhlbaumuseum Rabenau/Sachsen [0050/13 02 023]

Tafelstuhl

Stuhl (Deutsches Stuhlbaumuseum Rabenau/Sachsen CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Deutsches Stuhlbaumuseum Rabenau/Sachsen (CC BY-NC-SA)

Description

Diese Form belegt den englischen Einfluß auf den Sächsischen Möbelbau. Die zurückhaltend geschwungenen Vorderbeine und Stege, ferner das sparsam eingesetzte Schnitzwerk an Beinen, Zarge und Rückenlehne führen kein Eigenleben, sie unterstreichen eher die Funktion des Stuhles.
Mit Muschel -und Blattwerk, mit den Palmetten an den Vorderfüßen und dem leicht volutiert geschwungenen Brett der Rücklehne zeigt der Stuhl mehrere typische Stilmerkmale des Barock.
Die hufartigen Füße sind in Sachsen recht beliebt und z.B. an Stühlen für das Residenzschloß Moritzburg zu finden.

Material / Technique

Buche / geschnitzt

Created ...
... when
... where

Tags

[Last update: 2016/03/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.