museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Alte Lateinschule Großenhain Archäologie [M-OBJ0000009164]

Zwiebelknopffibel

Zwiebelknopffibel ( CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: / Jens Schulze-Forster (CC BY-NC-SA)

Description

Römische Zwiebelknopffibel aus Bronze mit plastisch verziertem Fuß (Inschrift?) und verziertem Bügel, Reste einer Vergoldung; vermutlich eine der beiden Fibeln aus der Sammlung von Karl Benjamin Preusker, danach Stadtbibliothek, 1907 an das Heimatmuseum übergeben; von Preusker 1828 mit über 178 anderen römischen Fundstücken von Joseph Emele, Alzey erworben; dafür spricht die mittelrheinische Herkunft (vgl. Zwiebelknopffibel in Slg. Emele), Zuweisung jedoch nicht ganz sicher, da sich heute drei römische Fibeln im Museumsbestand befinden.

Material/Technique

Bronze, gegossen

Measurements

L. 6,1 cm

Relation to people

Relation to time

Keywords

Object from: Museum Alte Lateinschule Großenhain

Das Museum Alte Lateinschule ist einer der historischen Hotspots der Stadt. Mindestens seit 1556 wurde hier unterrichtet ; vermutlich befand sich ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.