museum-digitalsachsen

Close
Close
Meissen Porzellan-Museum Meissen Porzellan-Stiftung GmbH [MPS 004399]

Prunkterrine mit Galatea

Sonderausstellung "Meissener Variationen" ( CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: / Daniel Bahrmann (CC BY-NC-SA)
"Sonderausstellung "Meissener Variationen"

Provenance/Rights: 
 (CC BY-NC-SA)

"Prunkterrine Galatea

Provenance/Rights: 
Meissen Porzellan-Stiftung GmbH (CC BY-NC-SA)

Description

Das Schwanenservice markiert einen Höhepunkt in Kaendlers Schaffen. Zusammen mit Johann Friedrich Eberlein (1696-1749) schuf er über 2000 Einzelteile. Das Service war für rund 100 Personen konzipiert. Wasser, Muscheln, Schilf, Schwäne und Reiher kehren als Relief auf allen Teilen des Service wieder. Fantasievoll sind Henkel, Schnaupen oder Deckelknäufe gestaltet. Die Gefäße selbst haben oft die Form einer Muschel, Austernschale oder eines Schwans und erscheinen als eigenständige Skulptur.
Geordert hatte es Heinrich Graf von Brühl (1700-1763). Er hatte seit 1733 die Oberaufsicht über die Porzellan-Manufaktur und war seit 1746 Premierminister. Friedrich August II. (1696-1763) gestattete ihm sogar, sich unentgeltlich Porzellane zu entnehmen.

Terrinen sind Prunkstücke einer Festtafel. Sie werden der Größe nach geordnet in der mittleren Längsachse der Tafel aufgestellt. Die Terrinen sind geschmückt mit mythischen Seewesen, Nereiden, Muscheln, Schnecken. Die Füße der Terrinen sind Delfine und die Deckel sind bestückt mit Figuren der griechischen Mythologie. Es gibt drei Hauptstücke.Die größte Terrine schmückt die vollplastische Figur der Galatea auf einem Delfin reitend mit Amor im Arm und unter windgeblähtem Tuch. Die nächstkleinere zeigt Venus mit Amor im von Schwänen gezogenen Muschelwagen. Auf der dritten finden sich Acis und Galatea unter einem Tuchbogen.

Material/Technique

Porzellan, Aufglasurmalerei, Gold

Measurements

H 53 x B 42 x T 31 cm

Form designed ...
... Who: Zur Personenseite: Johann Joachim Kändler (1706-1775)
... When
... Where More about the place

Relation to people

Relation to places

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Form designed
Meissen
13.47749996185351.163612365723assets/icons/events/Event-30.svg0.0630
[Relationship to location]
Meissen
13.47749996185351.163612365723assets/icons/events/Event-22.svg0.0622
Map
Meissen Porzellan-Museum

Object from: Meissen Porzellan-Museum

Die Porzellan-Manufaktur Meißen ist die traditionsreichste Manufaktur Europas. Seit der Gründung der Manufaktur im Jahre 1710 steht MEISSEN® für hohe...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.