museum-digitalsachsen

Close
Close
Meissen Porzellan-Museum Meissen Porzellan-Stiftung GmbH [MPS 011191]

Affe mit Puderdose

Affe mit Puderdose (Meissen Porzellan-Stiftung GmbH CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Meissen Porzellan-Stiftung GmbH / Daniel Bahrmann (CC BY-NC-SA)

Description

Johann Gottlieb Kirchner (1706-1768) und Johann Joachim Kaendler (1706-1775) fertigten für die Ausgestaltung des neu entstehenden Porzellan-Schlosses in Dresden, das Japanische Palais, zwischen 1730 bis 1736 eine Vielzahl an lebensgroßen Tierplastiken.
Die Sammlung von einheimischen und exotischen Tieren war seit der italienischen Renaissance notwendiges Repräsentationsmittel eines Fürsten. August der Starke (1670-1733) besaß an nahezu jedem seiner Schlösser eine fürstliche Tierhaltung (Geflügelgehege, Menagerie, Fischgarten). Somit bedurfte auch das Japanische Palais einer Menagerie (Tiersammlung). Und was war geeigneter dafür, als das elitäre Porzellan? Die barocke Innenraumgestaltung des neuen Schlosses war europäisch und asiatisch-exotisch eingefärbt. Deshalb musste auch die Porzellan-Menagerie aus einheimischen und exotischen Tieren bestehen.
Für das Studium der Tiere nutzten Kirchner und Kaendler vor allem die Kunst- und Naturalienkammern, das Jagd- und Bärenhaus oder das Wildgehege des Moritzburger Jagdschlosses.

Material/Technique

Porzellan

Measurements

H 49 x B 22 x T 30 cm

Form designed ...
... Who: Zur Personenseite: Johann Joachim Kändler (1706-1775)
... When
... Where More about the place

Relation to people

Relation to places

Relation to time

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Form designed
Meissen
13.47749996185351.163612365723db_images_gestaltung/generalsvg/Event-30.svg0.0630
[Relationship to location]
Meissen
13.47749996185351.163612365723db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map
Form designed Form designed
1732
[Relation to time] [Relation to time]
1732
1731 1734
Meissen Porzellan-Museum

Object from: Meissen Porzellan-Museum

Die Porzellan-Manufaktur Meißen ist die traditionsreichste Manufaktur Europas. Seit der Gründung der Manufaktur im Jahre 1710 steht MEISSEN® für...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.