museum-digitalsachsen

Close
Close
Museum - Naturalienkabinett Waldenburg Linck-Sammlung [NAT 0605]

Achat-Kameo mit Löwen-Darstellung

Achat-Kameo mit Löwen-Darstellung (Museum - Naturalienkabinett Waldenburg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum - Naturalienkabinett Waldenburg / Sabine Hausmann (CC BY-NC-SA)

Description

Kameo aus der Sammlung der Leipziger Apothekerfamilie Linck. Der Achat zeigt auf beiden Seiten in weiß abgehobene Löwen-Darstellungen. Eine Metall-Einfassung erlaubte das Drehen des Objekts und diente vermutlich als Schmuckstück eines Anhängers. Im Linck-Index wurde eine der Darstellungen fälschlicherweise als Hund bezeichnet. Neuere Untersuchungen haben außerdem ergeben, dass es sich bei dem Stück keineswegs um ein antikes Objekt, sondern ein Stück des späten 16. oder frühen 17. Jh. handeln dürfte.

Belegt im Linck-Index II (1786), S. 57, No. 18 N: "Dergl. eine kleine Antique, die zum Anhängen muß gebraucht worden seyn. Auf einer Seite ist weiß erhaben ein stehender Löwe auf fleischfarbenem Steine, und auf der andern Seite ein laufender Hund; die Größe ist kaum eines kleinen Pfennigs."

Material/Technique

Achat; Metall (Kupferlegierung)

Measurements

Kameo: 0,8 x 0,9 cm; Metallfassung: 1,1 cm

Created ...
... When [About]

Literature

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Museum - Naturalienkabinett Waldenburg

Object from: Museum - Naturalienkabinett Waldenburg

Das Naturalienkabinett Waldenburg wurde im Jahre 1840 von Otto Viktor I., Fürst von Schönburg-Waldenburg (1785-1859) gegründet. Es ist eines der...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.