museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

Kreismuseum Grimma [V 410 H]

Gerichtsschwert

Schwert (Kreismuseum Grimma CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Kreismuseum Grimma (CC BY-NC-SA)

Description

zweischneidiges, relativ breit nach vorn auslaufendes Schwert, scheibenartiger Knauf.
Dieses Schwert wurden im Grimmaer Rathaus aufbewahrt. Es befand sich während der Abhaltung einer Verhandlung im Gerichtssaal. Das Schwert wurde als Symbole gebraucht. In der Grimmaer Ratsordnung liest man von „Sachen, die unter dem Stabe oder Schwerte zu richten sind“. Das Schwert war das Symbol der Obergerichte über Leben und Tod. Es lag bei Halsgerichten auf dem Tisch des Gerichts.


Gerichtsschwert der Stadt Grimma

Material / Technique

Stahl / geschmiedet

Measurements ...

L: 124 cm

Created ...
... when

Tags

[Last update: 2017/07/19]

Usage and citation

Cite this page
CC BY-NC-SA
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.