museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

GRASSI Museum für Angewandte Kunst Antike bis Historismus [1916.221]

Kruzifix

Kruzifix (Grassi Museum für Angewandte Kunst CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Grassi Museum für Angewandte Kunst / Matthias Hildebrand (CC BY-NC-SA)

Description

Der Gekreuzigte mit seinen schlanken, aber muskulösen Armen und Beinen und dem kräftigen Brustkorb ist nicht schmerzverzerrt, sondern ruhig, entseelt dargestellt.
Kruzifixe mit wallendem, geknotetem Lendentuch und einer von Schnüren gehaltenen Dornenkrone finden sich vielfach im schwäbischen Raum. Dem Leipziger Kruzifix verwandt ist das 1501 von Seyfer für den Stuttgarter Leonardskirchhof geschaffene sowie das Triumphkreuz der Johanniskirche in Schwaigern. Letztgenanntem wie unserem diente wohl ein eigenhändiges Werk Seyfers als Vorbild.

Schenkung der Gesellschaft der Freunde des Kunstgewerbemuseums, Leipzig, 1916. Ehemals Sammlung Oertel, München.

Material / Technique

Linde, geschnitzt, Reste alter Fassung, Kreuz ergänzt

Measurements ...

Figur: Höhe 75 cm, Breite 67 cm

Created ...
... who:
... when
... where

Relation to persons or bodies ...

Literature ...

Tags

[Last update: 2017/12/12]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.