museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig Antike bis Historismus [1943.42]

Tischuhr

Tischuhr (Grassi Museum für Angewandte Kunst CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Grassi Museum für Angewandte Kunst / Christoph Sandig (CC BY-NC-SA)

Description

Nürnberg und Augsburg waren im 16. und 17. Jahrhundert berühmte Zentren der Uhrmacherkunst. Hier entstanden nicht nur Meisterleistungen frühneuzeitlicher Technikgeschichte, sondern auch die entsprechenden künstlerisch vollendeten Uhrgehäuse. Unsere prunkvoll mit Kuppel und Laterne ausgestattete Türmchenuhr zeigt neben der Stundenfolge auch die Wochentage und Monate an. Auf der Rückseite befinden sich Kontrollzifferblätter für den Stunden- und Viertelstundenschlag.
Diese Uhren waren zu allen Zeiten hoch geschätzt und beliebte Sammlungsstücke für Kunst- und Wunderkammern.
Herkunft: süddeutsch

Vermächtnis Fritz von Harck, Leipzig, 1943/44.

Material/Technique

Messing, gegossen, graviert, vergoldet; Silber, gegossen, graviert; Eisen, graviert, gebläut

Measurements

Höhe 30,8 cm, Breite 13,7 cm, Tiefe 13,7 cm

Created ...
... When

Literature

Keywords

Object from: GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig

Kaum fünf Gehminuten vom zentralen Augustusplatz entfernt, liegt das weitläufig angelegte, zwischen 1925 und 1929 erbaute Grassimuseum. Das ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.