museum-digitalsachsen

Close
Close
GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig Antike bis Historismus [1950.134]

Ecce Homo

Ecce Homo (Grassi Museum für Angewandte Kunst CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Grassi Museum für Angewandte Kunst / Christoph Sandig (CC BY-NC-SA)

Description

Die für private Andacht gedachte kleine Skulpturengruppe zeigt Jesus, der dem jüdischen Volk zur Verspottung ausgeliefert wird. Er trägt den Purpurmantel und trug einst auch eine Dornenkrone – zwei Attribute, mit denen man ihn wegen seiner Aussage, König der Juden zu sein, verhöhnte. Pilatus soll ihn mit den Worten: „Ecce homo“ (Sehet, welch ein Mensch; Joh 19,5) vorgeführt haben. Im Gegensatz zu früheren, fratzenhaften Darstellungen des Soldaten erscheint dieser hier nachdenklich.

Erworben 1950. Ehemals Sammlung der Deutschen Gesellschaft, Leipzig.

Material/Technique

Alabaster, farbige Kalksteine

Measurements

Höhe 36 cm, Breite 10,5 cm

Created ...
... When [About]
... Where [Probably] More about the place

Relation to people

Literature

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig

Object from: GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig

Kaum fünf Gehminuten vom zentralen Augustusplatz entfernt, liegt das weitläufig angelegte, zwischen 1925 und 1929 erbaute Grassimuseum. Das ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.