museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

GRASSI Museum für Angewandte Kunst Antike bis Historismus [1899.244]

Apostelkrug

Apostelkrug (Grassi Museum für Angewandte Kunst CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Grassi Museum für Angewandte Kunst / Christoph Sandig (CC BY-NC-SA)

Description

Besonders charakteristisch für die Steinzeuggefäße aus dem fränkischen Creussen ist das farbige Reliefdekor. Die Auflagen der anfänglich matten, einfarbig braunen Erzeugnisse wurden seit dem 2. Viertel des 17. Jahrhunderts mit leuchtenden Emailfarben bemalt und gelegentlich partiell vergoldet. Ein äußerst prächtiges Exemplar ist dieser 1654 datierte Apostelkrug. Die Gefäßwandung schmückt ein breiter reliefierter, kräftig bemalter Figurenfries. Dargestellt sind die zwölf Apostel und in deren Mitte Christus als Salvator mundi. Zwischen den Figuren finden sich Maiglöckchen und Punktblümchen. In den silbergetriebenen Deckel ist eine Medaille auf Kurfürst Johann Friedrich I. von Sachsen, geschaffen 1535 von dem Leipziger „Groschengießer“ Hans Reinhart d. Ä. (um 1510–1581), eingelassen. Aufwändige und kostbare Montierungen unterstreichen die hohe Wertschätzung derartiger Gefäße, die wohl repräsentativen Zwecken dienten.

Ankauf 1899. Ehemals Sammlung Richard Zschille, Großenhain.

Material / Technique

Steinzeug,Steinzeug, Salzglasur, polychrome Emailmalerei; innen vergoldete Silbermontierung mit Medaille auf den sächsischen Kurfürst Johann Friedrich I.

Measurements ...

Höhe 18,3 cm, Durchmesser 19,5 cm

Created ...
... when
... where

Krug

Created ...
... who:
... when
... where

Silbermontierung mit Medaille

Relation to persons or bodies ...

Literature ...

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href=

Created
Creußen
11.62267549.843986db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
Created
Leipzig
12.3747551.340333db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
Map
Created Created
1654
Created Created
1535
1534 1656

[Last update: 2017/12/15]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.