museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig Antike bis Historismus [1995.67]

Prunkkabinettschrank

Prunkkabinettschrank (Grassi Museum für Angewandte Kunst CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Grassi Museum für Angewandte Kunst / Christoph Sandig (CC BY-NC-SA)

Description

Der Kabinettschrank erfreute sich im 16. und 17. Jahrhundert großer Beliebtheit. Unter den Herstellungszentren nahm die böhmische Stadt Eger eine bedeutende Stellung ein, pflegte man doch dort die Reliefintarsia, eine virtuose Kombination aus Einlegearbeit und Reliefschnitzerei, extrem feinteilig und detailfreudig. Das prächtige Innenleben des wohl für Carl Freiherr von Friesen für Schloss Rötha oder sein Dresdner Stadthaus gearbeiteten Schrankes stellt einen Festsaal en miniature dar. Zwei Reliefintarsienfriese zeigen eine Hetzjagd auf Schwarz- und Rotwild und eine illustre Festgesellschaft: in den Saal blickende Damen, plaudernde Herren, Speisen auftragende Diener, angekündigt von der Hofkapelle. Eine weitere delikate Reliefintarsie offenbart sich nur über in Boden und Decke eingelassene Spiegel, sie gibt Adam und Eva im Garten Eden wieder.

Ankauf mit Unterstützung der Leipziger Bürgerstiftung 1995. Ehemals im Besitz der Familie von Erffa.

Material/Technique

Reliefintarsien aus verschiedenen Hölzern, teilweise eingefärbt; Profilierung und Furnier: Birnbaum, ebonisiert; Spiegelfassung

Measurements

Höhe 190,5 cm, Breite 148 cm, Tiefe 85,5 cm; Höhe Fußgestell 92,5 cm

Created ...
... Who:
... When [About]
... Where

Schrank

Created ...
... When [About]

Fußgestell

Literature

Keywords

Created Created
1660
Created Created
1700
1659 1702

Object from: GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig

Kaum fünf Gehminuten vom zentralen Augustusplatz entfernt, liegt das weitläufig angelegte, zwischen 1925 und 1929 erbaute Grassimuseum. Das ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.