museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

GRASSI Museum für Angewandte Kunst Antike bis Historismus [2005.179]

Relief mit anatomischem Modell

Relief mit anatomischem Modell (Grassi Museum für Angewandte Kunst CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Grassi Museum für Angewandte Kunst / Christoph Sandig (CC BY-NC-SA)

Description

Andreas Vesalius, Leibarzt Kaiser Karls V., veröffentlichte 1543 sein epochales Werk zur neuzeitlichen Anatomie „De Humani Corporis Fabrica“. Darin sind 18 Holzschnittillustrationen enthalten, die der Tizian-Schule zugeschrieben werden. Fast 130 Jahre später publizierte der Bologneser Kupferstecher Domenico Bonaveri seitenverkehrte Reproduktionen dieser Grafiken. Diese wiederum inspirierten den Bildschnitzer Franz Xaver Nissl für die Umsetzung ins Relief. Neben der Tafel mit skelettiertem Modell befindet sich noch eine mit einem Muskelmann in der Sammlung. Beide verweisen in der Tradition barocker Vanitas-Darstellungen auf Vergänglichkeit und Tod.

Ankauf mit Unterstützung der Sächsischen Landesstelle für Museumswesen Chemnitz aus Mitteln des Freistaates Sachsen, 2005.

Material / Technique

Linde, geschnitzt, farbig gefasst

Measurements ...

Höhe 39,5 cm, Breite 23,5 cm

Literature ...

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href=

[Last update: 2017/12/12]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.