museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

GRASSI Museum für Angewandte Kunst Antike bis Historismus [1899.173]

Kumme mit Fabeltier-Dekor

Kumme mit Fabeltier-Dekor (Grassi Museum für Angewandte Kunst CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Grassi Museum für Angewandte Kunst / Christoph Sandig (CC BY-NC-SA)

Description

Auf der Wandung der Kumme sind mehrere Fabelwesen mit fantastischem Aussehen dargestellt: ein hirschartiges Tier mit Geweih und Pferdeschweif, ein hundeähnliches Wesen mit großem Schwanz, das gerade dabei ist, ein Insekt zu fressen, ferner ein Tier, das von einem anderen mit langen Barthaaren angegriffen zu werden scheint. Diese Malerei, die durch intensive Farben und naiv-erzählerische Motive charakterisiert wird, könnte auf den berühmten Porzellanmaler Adam Friedrich von Löwenfinck zurückgeführt werden, dem ein vergleichbar bemaltes Service zugeschrieben wird.

Ankauf 1899.

Material / Technique

Porzellan, polychrome Aufglasurbemalung

Measurements ...

Höhe 9,9 cm, Durchmesser 19,7 cm

Created ...
... who:
... when [about]
... where

Literature ...

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href=

[Last update: 2017/12/15]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.