museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig Antike bis Historismus [B.1992.9]

Prospetto d(ell’) alma città di Roma visto dal Monte Gianicolo ...

Prospetto d(ell’) alma città di Roma visto dal Monte Gianicolo ... (Grassi Museum für Angewandte Kunst CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Grassi Museum für Angewandte Kunst (CC BY-NC-SA)

Description

Der Vedutenstecher Giuseppe Vasi (1710 bis 1782) hat mit dieser Ansicht eines seiner Hauptwerke geschaffen. Es ist ein überragendes Bild der Stadt Rom, „visto dal Monte Gianicolo“, das sich hier – zwischen Peterskirche westlich des Tibers und dem Wasserkastell Fontana dell’ Acqua Paola am südlichen Rand des Gianicolo – mit großem Reiz dem Auge darbietet. Vasi betont Partien älterer und neuerer Bauwerke und Ensembles, zeigt in das Gewirr allerdichtester Bebauung und auf den Tiber, der sich seit jeher durch dies alles hindurchwindet. Den Stadtrand, den Übergang zur Campagna im Osten kann man nur mehr ahnen denn sehen; zahlreiche Berge, Einzelmassive, Abruzzengipfel, Sabiner und Albaner Berge, schließen das Bild im Hintergrund ab. Bereits der römische Dichter Martial (um 40 – 104) besang diesen Blick, mit dem man „ganz Rom würdigen, desgleichen die Albaner- und Tuskerberge und alle kühlen Orte in der Umgebung der Stadt“.

Erworben mit Hilfe von Bilfinger& Berger Bau AG, Bilfinger& Berger Projektentwicklung, Rendata Immobilien Managementgesellschaft, ÖMV Umwelttechnik, alle Leipzig, 1992.

Material/Technique

Radierung, 1. Zustand

Measurements

Maße (ohne Rahmen) 105 x 263 cm (montiert aus 12 Teilen)

Created ...
... Who:
... When
... Where

Relation to places

Literature

Keywords

Created
Rome
12.4827775955241.893054962158db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
[Relationship to location]
St. Peter's Basilica
12.45330524444641.902194976807db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map

Object from: GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig

Kaum fünf Gehminuten vom zentralen Augustusplatz entfernt, liegt das weitläufig angelegte, zwischen 1925 und 1929 erbaute Grassimuseum. Das ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.