museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

GRASSI Museum für Angewandte Kunst Asiatische Kunst. Impulse für Europa [1925.15]

Schale

Schale im Stil der Cizhou-Ware (Grassi Museum für Angewandte Kunst CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Grassi Museum für Angewandte Kunst / Christoph Sandig (CC BY-NC-SA)

Description

Kennzeichnend für den Cizhou-Typus ist der Dekor aus weißer und schwarzer Engobe. Vom früheren Bezirk Ci in der heutigen Provinz Hebei ausgehend wurde er von vielen Öfen in Nordchina hergestellt. Der Dekor konnte flüssig gemalt, geritzt oder nur zurückhaltend angegossen sein wie bei dieser Schale. Der weiß abgesetzte Rand ist hier ein stilistischer Verweis auf die silbernen Fassungen höfischer Waren, von denen die Cizhou-Töpfer viele Anregungen aufnahmen. Auch die eleganten, einfachen Formen waren oft von schwarzen Lackarbeiten inspiriert. (Text: Anne-Katrin Ehrt)

Ankauf 1925.

Material / Technique

Chizhou-Ware. Hellgraues Steinzeug, transparente Glasur über weißer Engobe, schwarze Glasur

Measurements ...

Höhe 4,9 cm, Durchmesser 11,9 cm

Created ...
... when [about]
... where [probably] [ Map ] [ GeoNames ]
Created ...
... when [about]

Literature ...

Tags

Created Created
960 - 1271
Created Created
1101 - 1110
959 1273

[Last update: 2017/12/08]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.