museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig Asiatische Kunst. Impulse für Europa [1904.148]

Teller mit historischen Persönlichkeiten

Teller mit historischen Persönlichkeiten (Grassi Museum für Angewandte Kunst CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Grassi Museum für Angewandte Kunst / Christoph Sandig (CC BY-NC-SA)

Description

Das Zentrum des Tellers zeigt eine weibliche Figur, eingerahmt von einem Ring mit Pflanzendarstellungen. Zwischen diesen finden sich die Symbole der „Vier Künste des Gelehrten“: Zither, Bild, Schachspiel und Buch, deren Beherrschung eine entscheidende Rolle für das Selbstverständnis der intellektuellen Elite spielte. Der äußere Teil des Tellers wird von figürlichen Darstellungen und Inschriften eingenommen. Hierbei handelt es sich um vier negativ konnotierte Persönlichkeiten der chinesischen Geschichte zwischen dem 1. und 10. Jahrhundert: Oberhalb des Zentrums erblickt man mit Wu Zetian die einzige Frau auf dem Kaiserthron, sie steht für Unmäßigkeit. Rechts folgt Dong Xian, ein Günstling, der ohne jedwede Fähigkeiten aufgrund seiner Liaison mit dem Kaiser in höchste Positionen gelangte. Das Schicksal der Konkubine Lü Zhu war von Neid und Gewalt um ihretwillen gekennzeichnet. Schließlich liegt mit Feng Dao ein illoyaler Beamter vor, der sich bei immer neuen Fremdherrschern verdingte. Die Inschriften zur Linken der Figuren geben Auskunft zu ihrer Vita und ihrem Charakter. Bei einem dieser Texte handelt es sich um ein Gedicht-Zitat aus der frühen Qing-Zeit, alle weiteren Abschnitte wurden wahrscheinlich eigens für den Teller verfasst. (Text: Lucas Göpfert)

Ankauf 1904. Ehemals Sammlung Hedwig von Holstein, Leipzig.

Material/Technique

Porzellan, Aufglasurmalerei in den Farben der Famille rose

Measurements

Durchmesser 20,3 cm, Höhe 2,3 cm

Created ...
... When
... Where
Created ...
... When

Literature

Keywords

Created Created
1644 - 1911
Created Created
1801 - 1900
1643 1913

Object from: GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig

Kaum fünf Gehminuten vom zentralen Augustusplatz entfernt, liegt das weitläufig angelegte, zwischen 1925 und 1929 erbaute Grassimuseum. Das ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.