museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig Asiatische Kunst. Impulse für Europa [1913.4]

Vorratsgefäß mit vier Ösenhenkeln

Vorratsgefäß mit vier Ösenhenkeln (Grassi Museum für Angewandte Kunst CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Grassi Museum für Angewandte Kunst / Christoph Sandig (CC BY-NC-SA)

Description

Gefäßkeramiken dienten auch als sicherer Aufbewahrungort. An den vier Ösenhenkeln konnte das Gefäß aufgehängt werden, so dass sein Inhalt vor Ungeziefer geschützt war. Keramiken mit derartig gestaltetem schwarzen Blattdekor unter transparenter, türkisfarbener Glasur werden häufig als Sultanabad-Ware bezeichnet, könnten aber aus Kaschan stammen und sind auch in Sultaniye gefunden worden. Schwarzer Dekor unter türkisfarbener Glasur ist ebenso für zeitgleiche Keramiken aus Raqqa belegt. (Text: Reingard Neumann)
Herstellung: Iran oder Syrien

Schenkung der Ferdinand-Rhode-Stiftung Leipzig, 1913. Erworben von Hagop Kevorkian, London.

Material/Technique

Wohl Sultanabad-Ware. Quarzfritte-Keramik, Unterglasurmalerei, transparente, türkisfarbene Glasur

Measurements

Höhe 19 cm, Durchmesser 16 cm

Created ...
... When
... Where [Probably]
Created ...
... Where [Probably]

Literature

Keywords

Created
Iran
5332db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
Created
Syria
38.58333206176835.216667175293db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
Map

Object from: GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig

Kaum fünf Gehminuten vom zentralen Augustusplatz entfernt, liegt das weitläufig angelegte, zwischen 1925 und 1929 erbaute Grassimuseum. Das ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.