museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

GRASSI Museum für Angewandte Kunst Asiatische Kunst. Impulse für Europa [V 7647]

Beimesser

Beimesser (Grassi Museum für Angewandte Kunst CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Grassi Museum für Angewandte Kunst / Christoph Sandig (CC BY-NC-SA)

Description

Das kogatana genannte Beimesser gehörte zur normalen Schwertausstattung. Es wurde auf der linken Seite in die Schwertscheide gesteckt, das Heft ragte durch das Stichblatt (tsuba) hindurch. Als Teil des Schwertzierrats wurde der Dekor dem Gesamtthema entsprechend gestaltet. Das Heft besteht aus einem plastischen Gefüge der zwölf Tiere des asiatischen Tierkreises. Das Material ist eine Kupferlegierung, die vermutlich mit shakudô (Kupfer-Goldlegierung) überzogen war, wie Reste einer dunklen Patina vermuten lassen. (Text bearbeitet und gekürzt nach: Babette Küster)

Ankauf 1890.

Material / Technique

Heft mit Tieren des asiatischen Zodiakus, Klinge: Eisen, geschmiedet. Heft: Kupfer, gegossen

Measurements ...

Länge 20,5 cm, Breite 1,4 cm

Created ...
... when
Created ...
... when
... where

Literature ...

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href=

Created Created
1603 - 1868
Created Created
1801 - 1900
1602 1902

[Last update: 2017/12/12]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.