museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

GRASSI Museum für Angewandte Kunst Jugendstil bis Gegenwart [1901.463]

Wandteller mit Fischen

Wandteller mit Fischen (Grassi Museum für Angewandte Kunst CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Grassi Museum für Angewandte Kunst / Christoph Sandig (CC BY-NC-SA)

Description

In der Produktion der 1825 in einem Stockholmer Vorort gegründeten keramischen Manufaktur Gustavsberg (Eigenschreibweise bis ins frühe 20. Jahrhundert: Gustafsberg) vollzog sich ein grundlegender Wandel, als 1895 Gunnar Wennerberg (1863–1914) die künstlerische Leitung übernahm. Er wurde eingestellt, um die Gestaltungsqualität der Erzeugnisse zu befördern. Der schwedische Designer, der neben Entwürfen für Keramik auch mit solchen für Glas und Textilien hervortrat, hatte eine Ausbildung in Sèvres absolviert, dem keramischen Zentrum des Art nouveau in Frankreich. Mit seiner Arbeit für Gustavsberg trug er wesentlich dazu bei, den neuen Stil in Schweden einzuführen. Gerade Stücke wie das hier vorgestellte machten die um 1900 etwa 900 Mitarbeiter beschäftigende Manufaktur bald europaweit bekannt. Charakteristisch ist dabei die Ausführung in der Sgraffito-Technik, für die Wennerberg und sein Schüler Josef Ekberg (1877–1945) stehen. Ekberg folgte ihm als künstlerischer Leiter des Werkes von 1908 bis 1917, war dort aber bereits seit 1897 tätig.

Erworben auf der Weltausstellung Paris 1900.

Material / Technique

hart gebrannte Irdenware, engobiert, glasiert; Sgraffitodekor

Measurements ...

Durchmesser 37,8 cm

Created ...
... who:
... when
... where

Ausführung

Created ...
... who:

Entwurf

Created ...
... who:

Entwurf

Relation to places ...

Literature ...

Tags

Created
Gustavsberg
18.39541625976659.319282531738db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
[Relationship to location]
Skandinavien
17.929687563.470146179199db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map

[Last update: 2017/12/18]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.