museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

GRASSI Museum für Angewandte Kunst Jugendstil bis Gegenwart [1901.495]

Vase „Cypriote“

Vase „Cypriote“ (Grassi Museum für Angewandte Kunst CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Grassi Museum für Angewandte Kunst / Christoph Sandig (CC BY-NC-SA)

Description

Mit den Vasen der „Cypriote“-Serie unternahm Tiffany den Versuch, die Verwitterungsspuren der bei Ausgrabungen entdeckten antiken Glasgefäße nachzuahmen. Tiffany ließ die zerklüfteten, schrundigen und irisierenden Oberflächen seiner Gläser durch aufwendige Techniken bei der Glasherstellung erzeugen. Dazu wurden mehrere Schichten von Pulveraufschmelzungen und zum Teil vorgefertigte Auflagen auf den heißen Glaskörper aufgetragen. Um den Effekt der irisierenden Oberfläche zu erzielen, bedampfte man diesen zusätzlich mit metallischem Salz. Die meisten Vasen dieses Dekors haben eine zylindrisch-konische Form mit verengter Mündung, wodurch sie an antike Gefäße erinnern.

Erworben von Siegfried Bing, L‘Art Nouveau, Weltausstellung Paris 1900.

Material / Technique

Opakes Überfangglas, Pulver- und Kröselaufschmelzungen, irisiert

Measurements ...

Höhe 13 cm, Durchmesser 8 cm

Created ...
... who:
... when [about]
... where

Relation to places ...

Literature ...

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href=

Created
New York City
-74.000040.7000db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
[Relationship to location]
USA
-95.7815551757837.115066058541db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map

[Last update: 2017/12/18]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.