museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

GRASSI Museum für Angewandte Kunst Jugendstil bis Gegenwart [2009.1084]

Phonogerät „Braun SK 5“

Phonogerät „Braun SK 5“ (GRASSI Museum für Angewandte Kunst CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: GRASSI Museum für Angewandte Kunst / Christoph Sandig (CC BY-NC-SA)

Description

Mit kaum einer anderen Firma ist der Begriff der „Guten Form“ so eng verbunden wie mit dem westdeutschen Elektrogerätehersteller Braun. In den Nachkriegsjahren repräsentierte er die neuen Grundwerte guter Gestaltung: Ökonomie der Mittel, Funktionalität, Hochwertigkeit, Langlebigkeit und Ehrlichkeit. Die Radio-Plattenspieler-Kombination „SK 4“ aus dem Jahre 1956 und ihre kaum veränderten Nachfolgemodelle „SK 5“, „SK 6“ und SK 61“, zählen zu den bekanntesten Geräten der Firma. In den bürgerlichen Wohnzimmern der 1950er Jahre, wo Radios in edlen Holzgehäusen oder gar in sogenannten Musiktruhen versteckt wurden, löste der nüchterne „SK 4“ eine kleine Revolution aus. Ein hell lackiertes Blechgehäuse, glatte, schmucklose Seitenteile aus Holz und ein durchsichtiger Deckel aus Plexiglas, der den Blick auf die Bedienungselemente freigibt, war sensationell und zugleich schockierend in seiner asketischen Ästhetik. Das Gestaltungskonzept überließ nichts dem Zufall: Die Bedienung der l-förmig angelegten Knöpfe erfolgte ausschließlich von oben, die Typografien der Skalen waren nach Vorgaben des Ulmer Architekten Otl Aichers gestaltet und die Plattenspielereinheit war ein Entwurf Wilhelm Wagenfelds. Für das Gesamterscheinungsbild jedoch waren in der Hauptsache Hans Gugelot und Dieter Rams, der auch die Idee der Plexiglashaube einbrachte, verantwortlich. Mit diesem Entwurf läutete Braun eine neue Ära der technischen Produktkultur ein. Überraschend schnell avancierte der nüchterne Quader, im Volksmund aufgrund der Plexiglashaube auch „Schneewittchensarg“ genannt, zum Lieblingsobjekt der Architekten und Intellektuellen.

Schenkung von Herta und Hansjörg Koch, Lörrach, 2009.

Material / Technique

Rüsterholz, Plexiglas, Metall, lackiert

Measurements ...

Höhe 24 cm, Breite 58 cm, Tiefe 29 cm

Created ...
... who:
... when

Entwurf

Created ...
... who:

Entwurf

Created ...
... who:
... when
... where

Ausführung

Relation to persons or bodies ...

Literature ...

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href=

Created Created
1958
Created Created
1958
1957 1960

[Last update: 2018/04/13]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.