museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig Jugendstil bis Gegenwart [2010.51]

Vase „Elefantenzahn“

Vase „Elefantenzahn“ (GRASSI Museum für Angewandte Kunst CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: GRASSI Museum für Angewandte Kunst / Christoph Sandig (CC BY-NC-SA)

Description

Schon in den 1930er Jahren experimentierte Richard Bampi (1896–1965) in Kandern im Schwarzwald mit den verschiedensten keramischen Techniken. Keramikgeschichte aber schrieben erst die Arbeiten aus der Nachkriegszeit. Der Elefantenzahn ist ein eindrucksvolles Beispiel für seinen in dieser Zeit eingeschlagenen Weg hin zu biomorphen und asymmetrischen Formen. Die leichte Drehung aus der Achse, die ungleichmäßige Verjüngung nach oben bewirken eine organische Anmutung des Gefäßkörpers. Die herablaufende helle Glasur erscheint auf der dunklen Unterglasur als gegenläufiger Part und verleiht ihm zusätzlichen Reiz. Wie ein im richtigen Augenblick festgehaltener Lavastrom umspielt sie die Form des Gefäßes. Schon in diesem Stück zeichnet sich Bampis Meisterschaft der Glasurtechnik ab, die er in den folgenden Jahren zur Perfektion führen sollte. Bampis große Nähe zur zeitgenössischen Malerei und Plastik ist nicht zuletzt auch auf seine Freundschaft mit dem Maler Julius Bissier zurückzuführen, den er Anfang der 1940er Jahre kennenlernte und mit dem er zahlreiche gemeinsame Arbeiten realisierte.

Schenkung aus der Sammlung Hermann T. und Ilse Wolf, Hinang/Allgäu, 2010.

Material/Technique

Steinzeug, gedreht, verformt, glasiert

Measurements

Höhe 43,5 cm, Durchmesser 8,5 cm

Created ...
... Who:
... When
... Where
Created ...
... Where

Literature

Keywords

Created
Kandern
7.660833358764647.714443206787db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
Created
Schwarzwald
8.149999618530348.299999237061db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
Map

Object from: GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig

Kaum fünf Gehminuten vom zentralen Augustusplatz entfernt, liegt das weitläufig angelegte, zwischen 1925 und 1929 erbaute Grassimuseum. Das ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.