museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

GRASSI Museum für Angewandte Kunst Jugendstil bis Gegenwart [1994.32]

Sessel „Lounge Chair“

Sessel „Lounge Chair“ (GRASSI Museum für Angewandte Kunst CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: GRASSI Museum für Angewandte Kunst / Christoph Sandig (CC BY-NC-SA)

Description

Ray und Charles Eames gelang mit dem „Lounge Chair“ einer der wohl erfolgreichsten Clubsessel, der noch heute produziert wird. Es ist eines ihrer letzten Modelle aus der langen Reihe der Sitzmöbel mit Schalen aus geformtem Schichtholz. Doch hat das Designer-Ehepaar hier noch einmal einen neuen Weg eingeschlagen: ein vergleichsweise luxuriöses Modell, das Bequemlichkeit mit Eleganz vereint und damals eine moderne Alternative zu den bis dato üblichen altertümlichen englischen Clubsesseln bot. Ihr Wunsch war es, ihm das „gemütlich vertraute Aussehen eines viel benutzten Baseballhandschuhs“ zu geben. Die Herstellung, die teilweise in Handarbeit erfolgte, trieb den Preis in die Höhe und entsprach daher nicht ganz dem Ethos der Designer, die stets erschwingliche Möbel schaffen wollten. Der dreh- und kippbare Sessel besteht aus drei seitlich hochgebogenen Schichtholzplatten mit einer Oberfläche aus luxuriösem Edelholz.

Erworben aus Privatbesitz, 1994.

Material / Technique

Amerikanischer Nussbaum, Aluminium, Leder

Measurements ...

Höhe 82 cm, Breite 83 cm, Tiefe 85 cm

Created ...
... who:
... when
... where

Entwurf

Created ...
... who:

Entwurf

Created ...
... who:
... when
... where

Ausführung

Literature ...

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href=

Created
USA
-95.7815551757837.115066058541db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
Created
Weil am Rhein
7.619812147.5934368db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
Map
Created Created
1960 - 1969
Created Created
1956
1955 1971

[Last update: 2018/02/12]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.