museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig Jugendstil bis Gegenwart [1999.11]

„Spiral-Lampe“

„Spiral-Lampe“ (GRASSI Museum für Angewandte Kunst CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: GRASSI Museum für Angewandte Kunst / Christoph Sandig (CC BY-NC-SA)

Description

Verner Panton war einer der engagiertesten Kunststoffbefürworter seiner Generation. Neben seinem berühmten Panton Chair ist ein Großteil seines OEuvres aus dem damals neuartigen und faszinierenden Material entstanden. Auch die Spirallampe besteht aus verschieden langen, spiralförmig verdrehten Plastikstücken, die an Nylonfäden hängen. Durch Aneinanderreihung der Gruppen entstehen einfache, zweifache oder wie hier dreifache, nahezu raumhohe Kombinationen mit skulpturaler Anmutung. Ein besonders interessantes Lichtspiel ergibt sich, wenn die Spiralteilchen im Luftstrom bewegt werden. Verner Panton hat die Leuchte zum erstenmal auf der experimentellen Schau „Visiona 1970“ vorgestellt und vielgestaltig eingesetzt. Herzstück seiner Präsentation war die Installation „phantasy landscape“, ein utopistischer Raum, der alle konventionellen Wohnvorstellungen sprengte, war er doch nur aus farbigen, scheinbar aus Boden und Wand wachsenden amorphen, zottigen Formen gebildet, die zu einer höhlenartigen Wohnlandschaft verschmolzen. Panton war im Gegensatz zu vielen seiner Kollegen kein Anhänger der Raumfahrt-Ästhetik, er sah die Wohnbedürfnisse der zukünftigen Gesellschaft vielmehr auf dem Gebiet der Entspannung und Loslösung von Funktion und Arbeitswelt.

Erworben aus Privatbesitz, 1999.

Material/Technique

Kunststoff, Perlonschnüre

Measurements

Höhe ca. 235 cm, Durchmesser ca. 58 cm

Created ...
... Who:
... When
... Where

Entwurf

Created ...
... Who:
... Where

Ausführung

Literature

Keywords

Object from: GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig

Kaum fünf Gehminuten vom zentralen Augustusplatz entfernt, liegt das weitläufig angelegte, zwischen 1925 und 1929 erbaute Grassimuseum. Das ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.