museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig Jugendstil bis Gegenwart [1987.36]

Vase „Landscape“

Vase „Landscape“ (GRASSI Museum für Angewandte Kunst CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: GRASSI Museum für Angewandte Kunst / Christoph Sandig (CC BY-NC-SA)

Description

Für den in Österreich arbeitenden Amerikaner Jack Ink (*1944) sind Glasgefäße Bildträger seiner künstlerischen Ideen. Ink findet Inspiration in Landschaften und überträgt seine Eindrücke malerisch auf Vasen, Flaschen und Dosen. Nicht nur die Formgebung seiner Gefäße, sondern auch der Einsatz von Farben speist sich aus der Vielfalt der Pflanzenwelt und den wundersamen Erscheinungen des Meeres. Durch die Irisierung seiner Dekore erzielt der Künstler schillernde Farbspiele, die dem schimmernden Wasser beim Tauchen im Mittelmeer gleichen oder den Farben von ihm bereister Länder.

Erworben von Thomas Oelzner, Leipzig, 1987.

Material/Technique

Glas, geblasen, Aufschmelzungen, irisiert

Measurements

Höhe 22 cm, Durchmesser 14 cm

Created ...
... Who:
... When
... Where
Created ...
... Where

Literature

Keywords

Created
Baden bei Wien
16.23444366455148.007499694824db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
Created
Austria
1448db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
Map

Object from: GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig

Kaum fünf Gehminuten vom zentralen Augustusplatz entfernt, liegt das weitläufig angelegte, zwischen 1925 und 1929 erbaute Grassimuseum. Das ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.