museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gGmbH, Albrechtsburg Meissen Monumentale Wandgemälde [ALB_IN_002007]

Wandbild: "Kurfürst Moritz auf dem Sterbebett nach der Schlacht bei Sievershausen im Jahr 1553"

Wandbild: 
"Kurfürst Moritz auf 
dem Sterbebett nach 
der Schlacht bei 
Sievershausen im Jahr 1553" (Fotograf: Frank Höhler, Dresden; SBG gGmbH, Albrechtsburg Meissen CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Fotograf: Frank Höhler, Dresden; SBG gGmbH, Albrechtsburg Meissen (CC BY-NC-SA)

Description

Im rechten, elbseitigen Wandbild der Großen Appellationsstube inszenierte der Künstler den Schlachtentod des siegreichen Feldherrn als "Opfertod" für Sachsen. In Rossmanns Entwurf zur Ausschmückung ist diese Szene noch nicht erwähnt. Offenbar wurde sie erst später in das Bildprogramm mit aufgenommen. Der geschichtliche Hintergrund für das Bild war der Zweite Markgrafenkrieg, der erst 1555 mit dem Augsburger Religionsfrieden endete. Markgraf Albrecht Alcibiades von Brandenburg kämpfte seit 1552 vor allem gegen die katholischen Hochstifte, wie Würzburg, Bamberg und Speyer, und bemühte sich um eine Vormachtstellung in Franken. Auf Angriffe gegen die Reichsstadt Nürnberg reagierten Hessen und Sachsen zunächst noch mit politischen Interventionen. Doch schließlich brachte Moritz ein Fürstenbündnis zustande, das am 9. Juli 1553 die verlustreiche Schlacht bei dem niedersächsischen Dorf Sievershausen gewann. Dabei wurde im letzten Moment auch Moritz von einer Kugel getroffen. Zwei Tage lang rang er mit dem Tod, erlag dann aber doch seinen schweren Verletzungen.

Material/Technique

Öl-Wachsmalerei

Created ...
... Who:
... When

Literature

Keywords

Object from: Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gGmbH, Albrechtsburg Meissen

Im Jahre 929 gründete der erste deutsche König Heinrich I. auf dem Meißner Burgberg eine zentrale Wehranlage, die fortan als Zentrum der neu ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.