museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gGmbH, Albrechtsburg Meissen Monumentale Wandgemälde [ALB_IN_002030]

Wandbild: "Die Westfriesen tragen Herzog Albrecht dem Beherzten im Jahre 1498 die Regentschaft über Westfriesland an"

Wandbild:
"Die Westfriesen tragen Herzog Albrecht dem Beherzten im Jahre 1498 die Regentschaft über Westfriesland an" (Fotograf: Frank Höhler, Dresden; SBG gGmbH, Albrechtsburg Meissen CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Fotograf: Frank Höhler, Dresden; SBG gGmbH, Albrechtsburg Meissen (CC BY-NC-SA)

Description

Aufgrund der charaktervollen Porträts von Albrecht und den westfriesischen Gesandten sowie dem Licht- und Schattenspiel ist dieses Bild von besonderem Reiz. Nach der Unterwerfung der Niederlande verlieh König Maximilian I. an Albrecht den Orden des Goldenen Vlieses, der auch auf dem Porträt des Herzogs von 1494 zu sehen ist. Die lang andauernden Kämpfe hatten Albrecht erhebliche Kosten verursacht, die nun wiederzuerstatten waren. Da das Haus Habsburg aber nicht zahlen konnte, überließ ihm Maximilian 1494 die Würde eines „Ewigen Gubernators“ von Friesland. Doch um das versprochene Land endgültig in seinen Besitz zu bringen, waren neue Kämpfe gegen die Westfriesen (eigentl. westerlauwersche Friesen in der heutigen Provinz Friesland) erforderlich. 1498 wurde Albrecht schließlich als erblicher Statthalter von Friesland anerkannt, ein Amt, was die Wettiner aber nur bis zu Albrechts Tod am 12. September 1500 behielten.

Material / Technique

Öl-Wachsmalerei

Created ...
... who:
... when

Literature ...

[Last update: 2018/03/23]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.