museum-digitalsachsen

Schließen

Museen suchen

Schließen

Sammlungen suchen

Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gGmbH, Albrechtsburg Meissen Monumentale Wandgemälde [ALB_IN_001988]

Wandbild: "Gründung der Burg Meißen durch König Heinrich I. im Jahr 929"

Wandbild: 
"Gründung der Burg 
Meißen durch König Heinrich I. im Jahr 929" (Fotograf: Frank Höhler, Dresden; SBG gGmbH, Albrechtsburg Meissen CC BY-NC-SA)
Herkunft/Rechte: Fotograf: Frank Höhler, Dresden; SBG gGmbH, Albrechtsburg Meissen (CC BY-NC-SA)

Beschreibung

Das Gemälde stellt den Beginn der meißnisch-sächsischen Geschichte in einer frei erfundenen, symbolisch verdichteten Szene dar. Der erste deutsche König Heinrich I., der das Militärlager „Misni“ (und damit die spätere Reichsburg Meißen) nachweislich 929 gründete, pflanzt auf dem Burgberg eine Fahne als christliches Siegeszeichen auf und überreicht dem ersten Markgrafen Wigbert von Meißen, der gerüstet vor ihm kniet, die Belehnungsurkunde. Indem der Maler die Gründung Meißens mit der erst 965 unter Kaiser Otto I. erfolgten Einrichtung der Markgrafschaft zusammenlegte, schuf er ein populäres Geschichtsbild, das den Anfang sächsischer Staatlichkeit eindrücklich hervorhebt.

Material/Technik

Öl-Wachsmalerei

Hergestellt ...
... wer:
... wann

Bezug zu Orten oder Plätzen ...

Literatur ...

Schlagworte

[Stand der Information: 06.04.2018]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren
Die Text-Informationen dieser Seite sind für die nicht-kommerzielle Nutzung bei Angabe der Quelle frei verfügbar (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Als Quellenangabe nennen Sie bitte neben der Internet-Adresse unbedingt auch den Namen des Museums und den Namen der Textautorin bzw. des Textautors, soweit diese ausdrücklich angegeben sind. Die Rechte für die Abbildungen des Objektes werden unterhalb der großen Ansichten (die über ein Anklicken der kleineren Ansichten erreichbar werden) angezeigt. Sofern dort nichts anderes angegeben ist, gilt für die Nutzung das gerade Gesagte. Auch bei der Verwendung der Bild-Informationen sind unbedingt der Name des Museums und der Name des Fotografen bzw. der Fotografin zu nennen.
Jede Form der kommerziellen Nutzung von Text- oder Bildinformationen bedarf der Rücksprache mit dem Museum.