museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gGmbH, Albrechtsburg Meissen Monumentale Wandgemälde [ALB_IN_001998]

Wandbild: "Schloss Grimma" (Morgenstimmung)

Wandbild: 
"Schloss Grimma" (Morgenstimmung) (Fotograf: Frank Höhler, Dresden; SBG gGmbH, Albrechtsburg Meissen CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Fotograf: Frank Höhler, Dresden; SBG gGmbH, Albrechtsburg Meissen (CC BY-NC-SA)

Description

Landschaftsdarstellungen (von Friedrich Preller dem Jüngeren): Der Sohn des berühmten Landschaftsmalers gleichen Namens gestaltete in den Fensternischen vier romantische Landschafts- und Stadtansichten, die sich auf das Leben des Bauherrn der Albrechtsburg, Albrecht den Beherzten, beziehen und mit ihrer unterschiedlich hellen Lichtstimmung sowohl die vier Tageszeiten als auch die Lebensaltersstufen versinnbildlichen. / 1.: Schloss Grimma - Herzog Albrecht, der Begründer der albertinischen Linie der Wettiner und damit der Stammvater des sächsischen Königshauses wurde am 31. Juli 1443 in Grimma geboren und getauft, weshalb im ersten Bild das Schloss in Grimma mit einer festlichen Prozession romantisch überhöht dargestellt ist. In Erinnerung an seinen Geburtsort führte Herzog Albrecht bei seiner Pilgerreise nach Palästina 1476 den Namen „Junker von Grym“. Grimma, das schon 1170 unter dem Markgrafen Otto dem Reichen angelegt wurde, bot mit seinem Schloss eine häufig genutzte Residenz für die sächsischen Herrscher. Im Jahre 2009 begann dessen Umbau zu einem Justizzentrum. Ähnlich wie Ernst Erwin Oehme beim letzten Prinzenraub-Bild, soll auch Preller seine Ehefrau mit den Kindern im Vordergrund dieses Gemäldes verewigt haben.

Material/Technique

Öl-Wachsmalerei

Was depicted (Actor) ...
... Who:
Painted ...
... Where

Schloss Grimma

Relation to people

Literature

Keywords

Object from: Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gGmbH, Albrechtsburg Meissen

Im Jahre 929 gründete der erste deutsche König Heinrich I. auf dem Meißner Burgberg eine zentrale Wehranlage, die fortan als Zentrum der neu ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.