museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gGmbH, Albrechtsburg Meissen Monumentale Wandgemälde [ALB_IN_001989]

Wandbild: "Bestürmung der Burg Meißen durch Herzog Mieszko von Polen im Jahr 1015"

Wandbild: 
"Bestürmung der Burg Meißen durch Herzog Mieszko von Polen im 
Jahr 1015" (Fotograf: Frank Höhler, Dresden; SBG gGmbH, Albrechtsburg Meissen CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Fotograf: Frank Höhler, Dresden; SBG gGmbH, Albrechtsburg Meissen (CC BY-NC-SA)

Description

Den polnischen Angriff im 11. Jahrhundert veranschaulichte der Künstler durch eine dramatische Kampfszene. Den heldenhaften Deutschen, die die Burg erbittert verteidigen, werden in diesem national aufgeladenen, antislawischen Historienbild die verschlagenen, heidnischen Polen entgegengesetzt, die mit ihrem Eroberungsversuch letztlich scheitern. Jedoch war Polen bereits seit 966 ein christliches Herzogtum und der mit seinen Krummsäbeln als Vorbild dienende Mongolensturm fand erst im 13. Jahrhundert statt. Dass dagegen selbst die Frauen bei der Abwehr des Gegners halfen, ist in Chroniken überliefert. Ein erneuter Angriff der Polen am Folgetag unterblieb wegen eines über Nacht aufgetretenen Hochwassers der Elbe.

Material/Technique

Öl-Wachsmalerei

Created ...
... Who:
... When
... Where

Relation to places

Literature

Keywords

Created
Albrechtsburg
13.47137641906751.166595458984db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
[Relationship to location]
Poland
1952db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map

Object from: Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gGmbH, Albrechtsburg Meissen

Im Jahre 929 gründete der erste deutsche König Heinrich I. auf dem Meißner Burgberg eine zentrale Wehranlage, die fortan als Zentrum der neu ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.