museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Niesky Johann-Raschke-Haus Wirtschaftsgeschichte - Industrie [79/91]

Präsentationsschild Maschinenfabrik J. E. Christoph 1835 bis 1910

Präsentationsschild Maschinenfabrik J. E. Christoph 1835 bis 1910 (Museum Niesky CC BY-NC-ND)
Provenance/Rights: Museum Niesky / Benita Fürll (CC BY-NC-ND)

Description

Das Schild wurde anlässlich des 75-jährigen Bestehens der Firma 'Maschinenfabrik J. E. Christoph' in Niesky von deren Aufsichtsrat gestiftet. Laut Inschrift erinnert es an den 05. Januar 1910.
Der Betrieb wurde 1835 von Johann Ehregott Christoph damals noch als Ein-Mann-Kupferschmiede gegründet. Daraus erwuchs im Laufe des 19. Jahrhunderts durch die zunehmende Industrialisierung die Maschinenfabrik, die später, Anfang der 1920er Jahre, mit der Holzbau-Firma Christoph & Unmack fusionierte. Zur Zeit der Weimarer Republik hatte dieser Betrieb bis zu 4000 Mitarbeiter und war damit einer der größten in ganz Europa.

Material/Technique

Silber

Measurements

Länge: 830 mm, Höhe: 70 mm, Breite: 460 mm

Created ...
... Who:
... When
... Where

Part of

Keywords

Object from: Museum Niesky Johann-Raschke-Haus

Das Museum Niesky untergliedert sich seit 2014 in die Häuser Konrad-Wachsmann-Haus als Fachmuseum zum Historischen Holzhausbau und ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page