museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum ´Alte Pfarrhäuser´ Mittweida [MV 99/1/2]

Humpen

Humpen (Museum ´Alte Pfarrhäuser´ Mittweida CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum ´Alte Pfarrhäuser´ Mittweida (CC BY-NC-SA)

Description

Reichsadlerhumpen mit Deckel. Zylindrischer Schaft, sich am Mündungsrand leicht nach innen verjüngend. Am oberen Schaftansatz Bruchstellen - ein Stück Glas fehlt - mit 4 Drahtbändern zusammengehalten. Die Ansichtseite zeigt den Reichsadler als großen Doppeladler, in dessen ausgebreiteten Schwingen die sog. Quaternionwappen eingefügt sind. Rechte Schwinge 1. Reihe: Trier, Cöln (?), Mentz, Podestad zu Rom. 2. Reihe: Cölnn, Augsburg, Enneburg, Nürnberg, Mehren, Braunschweig. 3. Reihe: Regensburg, Metz, Westerburg, Mätburg, Mehrenn, Bäirn. 4. Reihe: Köstnitz, Ach, Dh(?)rissis, Remeck, Meichsen, Schwawen. 5. Reihe: Saltz Burg, Lübeck, Alwalden, Stram Berg, Badenn, L(?)idring. Linke Schwinge: 1. Reihe: Bremen, Pfaltz, Sachsen, Branden Bur. 2. Reihe: Brawand, During, Cleve, Andelan, Bam Berg, Magtaburg. 3. Reihe: N. Sachsen, Etelsatz, Saphoy, Weißen Bach, U(?)lm, Lützel Burg. 4. Reihe: O(?)ester Reich, Hessenn, Schwartzburg, Franberg, Hagenau, Rottenburg. 5. Reihe: Schlest., Leichtenberg, Zilli, Strundeck, Schlestatt, Allden Burg. Auf der Brust des Adlers der Reichsapfel. Beide Köpfe sind bekrönt und die Zungen sind rot bewehrt. Rückseite des Humpen Schriftband: Gott behüde und Erhalde daß gantze Heilige Römische Reich, mit seinen gelidern allen zu geleich ANNO 1653. Polychrome Emailmalerei. Deckel aus Zinn gedreht, der balusterförmige Knauf jedoch aus Glas und farbig bemalt. Am Zylinderfuß weiß gestrichelte Emailmalerei.
Reichsadler & Wappen

Material / Technique

Glas & Email & Zinn / geblasen & gedreht & bemalt (Email)

Measurements ...

H: 39,5 & 28,5 (ohne Deckel) cm / T: 23,3 cm / Dm: 12,3 cm

Created ...
... when

Tags

[Last update: 2017/04/29]

Usage and citation

Cite this page
CC BY-NC-SA
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.