museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Niesky Johann-Raschke-Haus Bildungs- und Erziehungswesen der Brüdergemeine [123/89]

Album Pädagogium, Unter-Abteilung (Knaben-Anstalt) und Ober-Abteilung

Album Pädagogium, Untere Abteilung, Knaben-Anstalt (Museum Niesky CC BY-NC-ND)
Provenance/Rights: Museum Niesky (CC BY-NC-ND)

Description

Dieses Album besteht aus 48 einzelnen Kartonblättern, auf denen Fotos abgedruckt und die mit einem Wollfaden zusammen gebunden sind. Gedruckt wurden die Seiten im "Verlag von Hans Bourquin, phot. Anstalt, Niesky".

Die Fotografien zeigen vielfältige Szenen aus dem Schulalltag des Nieskyer Pädagogiums und sind untertitelt. Das Album ist untergliedert in zwei Teile: "Pädagogium - Unterabteilung - Knabenanstalt" und "Pädagogium - Oberabteilung".

Das Album ist nicht datiert. Laut Hinweis im "Bericht von der 150jährigen Jubelfeier des Pädagogiums in Niesky 1911" (Inv. 28/01) wurde das Album im Rahmen der Festlichkeiten des 150jährigen Jubiläums des Pädagogiums im Jahre 1911 vom Nieskyer Fotografen Hans Bourquin zusammengestellt und in mehreren hundert Exemplaren gedruckt.

Material/Technique

Karton, Wolle

Measurements

Länge: 160 mm, Höhe: 30 mm, Breite: 213 mm

Created ...
... When
... Where

Relation to people

Part of

Keywords

Object from: Museum Niesky Johann-Raschke-Haus

Das Museum Niesky untergliedert sich seit 2014 in die Häuser Konrad-Wachsmann-Haus als Fachmuseum zum Historischen Holzhausbau und ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.