museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gGmbH, Burg Gnandstein Sammlung Groß [GNA_IN_001276]

Möbel: Schreibschrank

Möbel: Schreibschrank (Fotograf: Frank Höhler, Dresden; SBG gGmbH, Burg Gnandstein CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Fotograf: Frank Höhler, Dresden; SBG gGmbH, Burg Gnandstein (CC BY-NC-SA)

Description

Schreibschrank aus Franken. Der obere Teil ist aufklappbar und die Inneneinrichtung gemäß dem Empire architektonisch gestaltet. Der Schrank schließt mit einem geraden Kranzgesims. Der obere Teil beinhaltet acht Schübe sowie zwei kleine Türchen. In der Mitte ist ein offener Teil, der von zwei Elfenbeinsäulen gerahmt wird. Darüber eine Reihe aus Balustersäulen, die mit Spiegeln hinterlegt ist. Die Beschläge an den Schüben sind löwenkopfähnlich geformt sowie Personen als Hochrelief gebildet, die das Schlüsselloch verdecken. Die obere abschließende Zarge (oberhalb des aufklappbaren Teils) ist mit Messingbeschlägen aus vegetabiler Ornamentik und Rosetten versehen. Die Beschläge sind mit schwarz gefärbten Schilden umfasst, eine Charakteristik süddeutscher Möbel des Klassizismus. Der untere Teil des Schreibschranks besteht aus drei großen Schüben. Die beweglichen Schlüssellochabdeckungen sind als figürliche Hochreliefs geformt. Der Sockel ist profiliert. Der Schrank hat Kugelfüße. Ein Schlüssel ist vorhanden

Material / Technique

Holz; Elfenbein; Messing

Measurements ...

Höhe: 134,0 cm, Breite: 124,5 cm, Tiefe: 52,5 cm

Created ...
... when
... where

Literature ...

Links / Documents ...

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href=

[Last update: 2018/07/19]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.