museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig Fayencen [1903.794]

Kaffeekanne

Kaffeekanne (Grassi Museum für Angewandte Kunst CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Grassi Museum für Angewandte Kunst / Esther Hoyer (CC BY-NC-SA)

Description

Kaffeekanne auf leicht eingezogenem Standring mit schlanker, birnförmiger Wandung. Leicht nach außen schwingender Mündungsrand. Geschwungener, spitzer Schnabelausguss, oben herzförmig ausgeschnitten. Ohrförmig geschwungener und oben an einem kleinen Steg befestigter Henkel, dessen unteres Ende am Bauch nach außen gebogen ist.
Auf den Seiten je eine mehrfigurige Konzertszene in Ovalkartusche. Die erste Szene mit fünf Musikern: Spinettspielerin, Violin-, Kontrabass-, Fagott- und Flötenspieler. Dazwischen Blumen und fliegende Vögel. Die zweite Szene mit drei Musikern: Fagott-, Violin- und Gitarrenspieler. Dazwischen Notenständer, Teekanne auf Absatz, Blumen und fliegende Vögel. Die Kartuschen umrahmt von reichem Laub- und Bandelwerk aus Akanthusblattranken. Unterhalb des Mündungsrandes Bordüre aus Volutenformen und Ranken.
Deckel fehlend, Abschlag an der Schnaube, Sprung im Henkel, die Bemalung teilweise abgerieben.
Ohne Marke, Knöllerperiode.

Ankauf von Ulrich Thieme, Leipzig, 1903

Material/Technique

Fayence, Scherben rotbraun, Glasur kaffeebraun; Bemalung in Silber, radiert

Measurements

Höhe: 17,5 cm, Durchmesser: 11,3 cm

Created ...
... Who:
... When [About]
... Where

Relation to people

Literature

Keywords

Object from: GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig

Kaum fünf Gehminuten vom zentralen Augustusplatz entfernt, liegt das weitläufig angelegte, zwischen 1925 und 1929 erbaute Grassimuseum. Das ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.