museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig Fayencen [V 1616]

Birnkrug

Birnkrug (Grassi Museum für Angewandte Kunst CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Grassi Museum für Angewandte Kunst / Esther Hoyer (CC BY-NC-SA)

Description

Birnkrug mit gestreckt eiförmig steigender Wandung, in den weiten, leicht konischen Zylinderhals übergehend. Leicht eingezogener Fuß, spitz auslaufender Bandhenkel.
Auf der Schauseite Gruppe aus insgesamt 10 stehenden bzw. sitzenden Chinesen in felsiger Küstenlandschaft mit reicher Vegetation aus Baumgruppen, Sträuchern, Nadelbäumen und mehreren Architekturen. Am Himmel Wolken und mehrere fliegende Vögel. Im Wasser zwei Boote. Die Darstellung wird am Hals und am Fuß durch jeweils zwei Horizontallinien begrenzt. Auf dem Henkelrücken Fischgrätmuster in Blau.
Deckel gebrochen und restauriert. Im Innern zahlreiche Haarrisse.
Ohne Marke
Deckel mit kugelförmiger, mittig mit Wulstring versehener und von Spitze bekrönter Daumenrast und Fußring aus Zinn. Auf der Unterseite des Deckels Zinnmarke von I. H. W., Neustadt an der Aisch (Hintze Bd. VI, 1928, S. 128, Nr. 643).

Alte Inv. Nr. Keramik I. 510

Erwerbung vor 1896 (alter Bestand)

Material/Technique

Fayence, Scherben rötlich, Glasur bläulich, Inglasurbemalung in Blau und Manganviolett; Zinnmontierung

Measurements

Höhe: 19,2 cm (mit Montierung: 23,9 cm), Durchmesser: 11,9 cm

Created ...
... Who:
... When [About]
... Where

Literature

Keywords

Object from: GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig

Kaum fünf Gehminuten vom zentralen Augustusplatz entfernt, liegt das weitläufig angelegte, zwischen 1925 und 1929 erbaute Grassimuseum. Das ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.