museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum für Naturkunde Chemnitz Paläontologie [F4514]

Wedel eines Farnsamers / Autunia conferta

Autunia conferta (Museum für Naturkunde Chemnitz RR-F)
Provenance/Rights: Museum für Naturkunde Chemnitz / Museum für Naturkunde (RR-F)

Description

„Autunia“ bezeichnet ein farnartiges Laub, das von einem Farnsamer aus der Gruppe der Medullosen stammt. Farnsamer galten als die typische Pflanze des mitteleuropäischen Unten Perms, auch „Rotliegendes“ genannt, und waren auch im „Versteinerten Wald“ von Chemnitz weit verbreitet. Die riesige Blattoberfläche der Autunia conferta sorgte durch hohe Transpirationswerte für eine Befeuchtung der Luft. Das hatte einen positiven Einfluss auf benachbarte Pflanzengemeinschaften und ermöglichte deren Existenz.

Material/Technique

Naturobjekt präpariert

Measurements

L40xB20xH6 cm

Keywords

Object from: Museum für Naturkunde Chemnitz

Das Museum für Naturkunde in Chemnitz ist eines der größten naturwissenschaftlichen Museen in Sachsen. Seine Anfänge liegen in der ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.